Kinderkino in der Kinowerkstatt

Wir präsentieren sorgfältig ausgesuchte Filme, die sich mit der Lebenswelt der Kinder befassen, ihren Träumen, Wünschen und Ängsten. Filme, die vom Titel oft weniger bekannt sind, die Geschichten erzählen, in denen sich Kinder wiederfinden, die auch etwas mit ihrem eigenen Alltag zu tun haben, die Anregungen geben, die eigene Lebenssituation zu meistern.



Es sind eher keine Filme nach einfachem Strickmuster mit einem Helden, der immer alles kann und sich womöglich mittels körperlicher Gewalt durchboxt. Es sind eher differenzierte Figuren, die ihre Stärken  und Schwächen haben. Konflikte werden dementsprechend gemeinsam angepackt – jeder trägt seinen Teil zur Lösung bei.

Die Filme schulen Kinder in ihrem Urteilsvermögen gegenüber Film und Kunst. Sie unterstützen Kinder im Erkennen und Unterscheiden von Qualität und Schund. Die Filme stärken das Selbstbewußtsein von Kindern, indem sie Themen wie Mut, Stärke, Courage ebenso aufgreifen wie Ängste, Sorgen von Kindern, sich etwas nicht zuzutrauen. Die Filme wollen  sensibel machen für Freuden und Leiden anderer Menschen, für fremde Kulturen , sie stehen für Toleranz und Offenheit.

Die Filmgeschichten regen an zum Träumen und Phantasieren, erzählen spannende Abenteuer- und Detektivgeschichten. Im Unterschied zum Fernsehen bedeutet Kinderkino konzentriertes Filmschauen, ohne Unterbrechungen, ohne zappen an der Fernbedienung.

Wir bieten neben anspruchsvollen Filmen die Mithilfe an bei der Findung von Bastel- und Spielangeboten und päd. Materialien zu den Filmen. Kinder sollen erfahren, wie Filmtricks gemacht werden oder welche Rolle Musik und Ton im Film spielen. Beim Basteln lernen die Kinder nicht nur Vorläufer des Kinos und das Gestalten eigener kleiner Bildergeschichten kennen, sondern können ihre Eindrücke zu einem Film kreativ umsetzen und ihr selbst gestaltetes "Film-Andenken" mit nach Hause nehmen.

Kinderkino heißt also nicht passiver Konsum und Berieselung, sondern aktive Auseinandersetzung mit  Filminhalt und  Filmsprache.


Zur Programmvorschau Kinderkino
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

Was läuft !


Neu



Nominiert für den Deutschen Filmpreis!

----------------

Weiter!



...von Aki Kaurismäki!

----------------


Quelle: programmkino.de

----------------


Programm !
--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------



-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!