Programm vom 22. - 25. Juli 2016!

Kinowerkstatt - frisch im Kopf: Klimatisiert!

++aktuell++++ Unser Sommerfilm "Alles steht Kopf" läuft am Wochenende (auch in 3D)! + "Vor der Morgenröte" - Maria Schraders Film über Stefan Zweig noch einmal am Sonntag, 24. Juli, um 20 Uhr!  + Varian Fry rettete zahlreiche jüdische Künstler und Intellektuelle vor den Nazis: Wir zeigen "Varian's War - ein vergessener Held"! + Alle unsere Vorstellungen beginnen grundsätzlich 15 Minuten nach der angegebenen Zeit (ausser beim Kinderkino)!

 


Wir sind auf PLURIO-net:
Kultur in der Großregion |
culture dans la grande région


 "We are  made to communicate and express.
That's what film is about" !

Alejandro G. Inarritu

Zum Kinder- und Familienkino

 


  * Alle unsere Vorstellungen beginnen grundsätzlich 15 Minuten nach der angegebenen Zeit (außer So. 14 Uhr, beim Senioren- und beim Kinderkino) Bei Unstimmigkeiten u. ä. bitte Mail an kinowerkstatt@gmx.de schreiben!


Fr.22.7. Sa.23.7. So.24.7. Mo.25.7.

Alles steht Kopf

20:00
20:00
16:00
18:00

Vor der Morgenröte



20:00

Varian's War - ein vergessener Held



18:00
20:00



Fr.22.7. Sa.23.7. So.24.7. Mo.25.7.

Alles steht Kopf

20:00
20:00
16:00
18:00



"Alles steht Kopf"
(Inside Out) - USA 2015 - 94 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung, Regie: Pete Docter, Ronaldo Del Carmen.

Der diesjährige Sommerfilm läuft am Wochenende auch in der Kinowerkstatt! Es ist der neueste Streich von den Pixar Animation Studios - rasend unterhaltsam und irrwitzig komisch. "Alles steht Kopf" spielt in der Gefühlswelt einer Elfjährigen, aber er ist nicht nur etwas für Kinder! Hast du dich - haben Sie sich -  schon mal gefragt, was bei jemand anderem im Kopf vorgeht? In diesem tollen Film erfährst du - erfahren Sie - es: Vorhang auf für fünf kleine Wesen namens Freude, Kummer, Wut, Angst und Ekel!





Fr.22.7. Sa.23.7. So.24.7. Mo.25.7.

Vor der Morgenröte



20:00

 
ab - Jahre
ca. 96 min.

"Vor der Morgenröte"
(Deutschland, Frankreich, Österreich 2015) mit Josef Hader, Barbara Sukowa, Aenne Schwarz, Matthias Brandt, Charly Hübner u.a.


Gerade in Ludwigshafen beim 12. Festival des deutschen Films mit dem Hauptpreis ausgezeichnet, ist Maria Schraders Film über Stefan Zweig "Vor der Morgenröte" ein Glücksfall.

Der renommierte Filmkritiker Frederic Jaeger schrieb: "Lehrer: Finger weg. Maria Schrader hat einen Historienfilm gedreht, der Stefan Zweig weder als Material für den Literatur- noch für den Geschichtsunterricht aufbereitet. Die Erfahrung der Vergangenheit, (ist) ein ästhetisches und ein erzählerisches Fest!" - absolut sehenswert!

Und "...Maria Schrader gibt eine Richtung vor, um dem Leben von Stefan Zweig nachzuspüren. Es sind genauer genommen sechs Episoden aus seiner Zeit im Exil, die sie inszeniert, säuberlich getrennt mit Orts- und Zeitangaben, eingeblendet auf einem fast weißen Hintergrund, der Papier sein könnte. Äußerlich gibt sich "Vor der Morgenröte" zurückgenommen, doch das Ausschnitthafte entwickelt einen wundersamen Sog. Hinein in eine Zeit, die wir nicht gekannt haben, in ein Leben, das nur Erzählung sein kann, das unwirklich erscheint und doch von einer besonderen Dringlichkeit durchzogen ist. Mit Stefan Zweig durch das paradisische Brasilien reisen, vor dem Krieg fliehen, die Heimat nie aus dem Kopf kriegen, ankommen ohne anzukommen..."

Wer war Varian Fry?

Interview mit der Regisseurin Maria Schrader in epdfilm
 





Fr.22.7. Sa.23.7. So.24.7. Mo.25.7.

Varian's War - ein vergessener Held



18:00
20:00
 
ab  Jahre
ca. 117 min.

"Varian's War - ein vergessener Held"
(USA 2001) Regie: Lionel Chetwynd, William Hurt: (Varian Fry), Julia Ormond: (Miriam Davenport). Produktion: Cis Corman, Michael Deakin, Barbra Streisand.

In Maria Schraders Film "Vor der Morgenröte" wird er erwähnt: Varian Fry, amerikanischer Kulturredakteur, 30 Jahre alt, den Elenor Roosevelt mit einer Liste von 100 Intellektuellen nach Frankreich schickte, um diese vor den Nazis zu retten. "Das ist Stoff für eine Erzählung", heisst es in Schraders "Vor der Morgenröte": Barbra Streisand hat einen Film über Fry produziert, mit William Hurt in der Hauptrolle.

Der US-Amerikaner Varian Fry versucht, während des Zweiten Weltkriegs, die in Deutschland bedrohten Juden zu retten. Als er feststellt, dass die Rettung aller Juden unmöglich ist, konzentriert er seine Bemühungen auf die Intellektuellen, um so wenigstens die kulturelle Seele Europas vor dem verbrecherischen Hitler-Regime zu retten. Fry sammelt Spenden in den USA und reist nach Marseille, um den dort lebenden intellektuellen Juden die Flucht in die USA zu ermöglichen. Unter den von Fry geretteten Personen, die den Marsch über die Pyrenäen ins neutrale Portugal antraten, befanden sich unter anderen Hannah Arendt, Georg Bernhard, André Breton und seine Frau Jacqueline, Marc Chagall, Marcel Duchamp, Max Ernst, Lion Feuchtwanger, Leonhard Frank, Fritz Kahn, Konrad Heiden, Heinz Jolles, Wifredo Lam, Wanda Landowska, Jacques Lipchitz, Alma Mahler-Werfel, Heinrich Mann und Golo Mann, André Masson, Walter Mehring, Otto Meyerhof, Soma Morgenstern, Hans Natonek, Hans Namuth, Hertha Pauli, Alfred Polgar, Hans Sahl und Franz Werfel.





Freiluftkino im Gefängnis2!
Freiluftkino im Gefängnis1!
Kinowerkstatt in der SZ vom 31.7.2015
Kinowerkstatt in der SZ vom 22. Mai 2015
Kinowerkstatt - SZ- Presseschau

Kinowerkstatt - SZ-Presseschau
Kinowerkstatt - SZ-Presseschau
Kinowerkstatt - SZ-Presseschau

Wünschen Sie, dass wir Ihnen unser aktuelles Programm jede Woche per Mail zuschicken, schreiben Sie einfach an kinowerkstatt@gmx.de !

 

Kennen Sie schon....   für Infos auf das Logo klicken!

Mail

  

Für die Klimatisierung während der vergangenen und noch kommenden heissen Tage danken wir der Fa. Pfeifer, Blieskastel!



 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

Was läuft!



Der "Filmkunstpreis 2016" des 12. Festivals des deutschen Films geht an "Vor der Morgenröte" von Maria Schrader!
----------------------

Was läuft im Kino ?




Diese Woche!

----------------------




Sonntag, 24. Juli, 20 Uhr!
----------------------



Sehenswert!

----------------------



Kurdisches Kino - bald !

----------------------




----------------------------








----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
----------------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

----------------------------



Interview mit Maria Schrader.


...probelesen!

----------------------------



----------------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

----------------------------


----------------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

----------------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


---------------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

----------------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

---------------------------



---------------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:




















---------------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
----------------------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
----------------------------
Buch - Tipp!

----------------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!